Die Kompaktstation mit besonders abgesenkten Rücklauftemperaturen

Beschreibung

Schema
Schema

Die Hausanschlussstationen Thermo Integral kombinieren die zweistufige Warmwasserbereitung im Durchflussprinzip mit einer zweistufigen Heizungsbereitung, realisiert mit zwei Standard-wärmeübertragern.

 

Dies erlaubt besonders kompakte Gehäuseabmessungen B x T x H  

670 x 800 x 1.200 mm - bei Hausanschlusswerten bis 600 kW.

 

Heizung und Warmwasserbereitung werden wechselweise in Reihe geschaltet. Dies führt auch während der reinen Warmwasserzirkulation zu besonders abgesenkten Rücklauftemperaturen, die unverfälscht denen aus der Heizung entsprechen.

 

 

Durch die dynamische Kaskadenschaltung werden besonders abgesenkte Rücklauftemperaturen mit hoher Konstanz sowohl im Sommer als auch in der Heizsaison erzielt. Dies vermeidet thermische Wechselspannungen in der Fernwärmerücklaufleitung, wie sie bei statischen Kaskadenschaltungen auftreten.

 

Seit 2001 wurden diverse Hausanschlussstationen in das In- und Ausland geliefert.